cafe-future.net: La Bohème – Restaurant für moderne Lebenskünstler

cafe-future.net, 04.07.2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

cafe-future.net berichtet über das Restaurant La Bohème, mit dem in das neue  Statdquartier Schwabinger Tor München ein kulinarisches Highlight einzieht.

Zu cafe-future.net

Immobilien Zeitung: Neue Mieter im Sharing-Projekt Schwabinger Tor

Immobilien Zeitung, 22.06.2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Die Gewerbeflächen im Neubauprojekt Schwabinger Tor der Jost-Hurler-Gruppe füllen sich. […] Als erstes gastronomisches Angebot hat Michael Urban das deutsch-französische Restaurant La Bohème am Schwabinger Tor eröffnet.[…]

zum Online Artikel der Immobilien Zeitung

LEAD digital: Smart Cities

LEAD digital, Ausgabe 6/2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

LEAD digital-Trendthema Smart Cities
Die Städte von morgen sind vor allem smart, also immer stärker digitalisiert – ob Metropole oder Kleinstadt. Gute Chancen haben Unternehmen, die Städte auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen. Auch sonst gibt es eine Menge Neugeschäft […]

Von Anja Reiter

 

zum Artikel
zu LEAD digital

sueddeutsche.de: Mitten in Schwabing – Das Auge isst mit

sz.de, 22.06.2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Im Neubauquartier Schwabinger Tor kehrt das Leben ein – Restaurant und Bäckerei müssen aber noch mit Baustellen-Ambiente zurechtkommen
Von Nicole Graner

Kupferrondelle mit roten Polstern, edles Material. Innen viel Holz, viel Leder. Beim Studieren der Speisekarte, einer Mixtur aus deutsch-französischer Küche, bildet sich beim Lesen ein kleines Pfützchen auf der Zunge. […]

zu sueddeutsche.de

immobilienwirtschaft: Münchner Stadtquartier „Schwabinger Tor“ soll zum „digitalen Dorf“ werden

immobilienwirtschaft, 06/2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Im neuen Münchner Stadtquartier „Schwabinger Tor“ werden die Bewohner durch eine App verbunden sein.

Jeder Mieter entscheidet dabei selbst, welche Dinge er teilen oder anbieten möchte: von der Bohrmaschine bis zur Hilfe bein Einkaufen. […]

062016_Immobilien Wirtschaft

zu www.haufe.de/immobilien

sueddeutsche.de: Mitten in Schwabing – Abwarten und Fenster zählen

sz.de, 11.04.2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Die Baustelle am Schwabinger Tor polarisiert – die einen loben, die anderen tolerieren, wieder andere beschwichtigen
Von Nicole Graner

Es ist fast so, als ob der Teufel hinter ihnen her wäre. Die Bauarbeiter hämmern und schrauben bis zur letzten Minute – auch samstags. Wäre Sonntag nicht Sonntag, würden sie natürlich auch dann auf der Baustelle am Schwabinger Tor stehen und sich mit lauten Zurufen motivieren. […]

zu sueddeutsche.de

StartupValley.news: App des Schwabinger Tors verlängert Nachbarschaft in die digitale Welt

StartupValley.news, 19.02.2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Mit Einzug der ersten Bewohner im Schwabinger Tor wird im Frühjahr 2016 der Grundstein für eine moderne Nachbarschafts-Community gelegt. Mit dem Launch der Schwabinger Tor App durch das Münchner Startup Casavi nimmt die Jost Hurler Unternehmensgruppe eine Vorreiterrolle in der Immobilienwirtschaft in Bezug auf Digitalisierung und neue Urbanitätskonzepte ein[…]

zu StartupValley.news

Cube: Gute Nachbarschaft per App

cube-magazin.de, 18.02.2016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Mit dem Launch einer App wird mit dem Einzug der ersten Bewohner des von der Jost Hurler Unternehmensgruppe realisierten Quartiers Schwabinger Tor im Frühjahr 2016 der Grundstein für eine moderne Nachbarschafts-Community gelegt: Die vom Münchner Start-up Casavi gestaltete Schwabinger Tor App lädt die Bewohner und Nutzer ein, aktive Teilnehmer einer einzigartigen „Sharing-Community“ zu werden: […]

zu cube-magazin.de

sueddeutsche.de: Mitten in Schwabing – Kalter Rohbau, warme Brotzeit

sz.de, 21.012016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

An die 200 Handwerker arbeiteten gerade auf der größten Baustelle im süddeutschen Raum – und die haben Hunger
Von Nicole Graner

Menschen blicken nach oben. In den Himmel. Dorthin, wo sich Kran-Arme wie Kraken übereinanderstülpen. Wo riesige Bauelemente über die Leopoldstraße hinweg schweben, um auf ein anderes Bauteil aufgesetzt zu werden. Und man betrachtet die massiven, fensterreichen Betonkartons, die am Schwabinger Tor entstehen. […]

zu sueddeutsche.de

sueddeutsche.de: München – Wohnen für Weltoffene

sz.de, 21.012016

Jost Hurler Unternehmensgruppe

Das Großprojekt „Schwabinger Tor“ nimmt Gestalt an. Neben einem Hotel, Büros und Geschäften entstehen auch Wohnungen. Ein komplexes und modernes Sharing-Konzept soll eine neue Urbanität schaffen.
Von Sebastian Hepp

Das neue Münchner Stadtquartier „Schwabinger Tor“ soll an die Geschichte des ehemaligen Künstlerviertels Schwabing anknüpfen. Das erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Während sich das Leben etwa von Brecht, Rilke und Ringelnatz in der Altschwabinger Boheme rund um die Türken- und Schellingstraße abspielte, entsteht das prominente Großprojekt knapp zwei Kilometer weiter im Norden. […]

zu sueddeutsche.de